Monatsarchiv: Februar 2012

Die Stadt gehört wieder mir – Fiva & Das Phantom Orchester

Nina Sonnenberg aka Fiva – Rapperin, Moderatorin (Der Marker, zdf.kultur), und Poetryslammerin hält sich als eine von wenigen Frauen in der deutschen Hip-Hop-Szene und das seit mehr als zehn Jahren. In einer maskulin geprägten Szene beweist sie mit Texten der Extraklasse mehr „Eier“ als ein ganzes Heer an Bubis mit hirnlosen Möchtegern-Gangstaraps.

Nun kommt Fivas neues und damit viertes Album „Die Stadt gehört wieder mir“. Gemeinsam mit Paul Reno und Rüdiger Linhof (Bassist der Sportfreunde Stiller) wurde das Album eingespielt. Bei  bei Konzerten stößt zudem Florian Weber (Schlagzeuger ebenfalls bei den Sportfreunden) hinzu und sie gehen als „Fiva & Das Phantom Orchester“ auf Tour.

21.03.12Salzburg (A), Jazzit
22.03.12Stuttgart (D), Universum
24.03.12Lindau (D), Club Vaudeville
27.03.12München (D), Atomic Cafe
28.03.12Köln (D), Blue Shell
29.03.12Hamburg (D), Kulturhaus III & 70
30.03.12Berlin (D), Comet Club
31.03.12Leipzig (D), Conne Island
01.04.12Frankfurt (D), Brotfabrik

„Die Stadt gehört wieder mir“ ist auf jeden Fall ein vielversprechender Vorgeschmack auf das am 24.02.2012 erscheinende Album.

 


La Notre-Dame-de-Grâce’ Our Lady of Grace – Montreal (Cnada)

Diverse Eimer Farbe, mehr als 500 Dosen und über zwei Wochen ordentlich „die Daumen gedrückt“. Das Ergebnis ist mehr als sehenswert und das Video gibt einen schönen Einblick in die Entstehung dieses wirklich eindrucksvollen Murals. Das Motiv der Künstler Fluke, Guillaume Lapointe, Bruno Rathbone, Antonin Lambert sowie Dodo entstand in Anlehnung an  Alfons Maria Mucha´s Plakat „Lady of Grace“ aus dem Jugendstil.


Die Nachbarn können`s auch!

Deutscher Rap war in den letzten Jahren oft aber nicht immer eine Freude – warum also nicht mal wieder über den eigenen kleinen Tellerrand schauen.

Den Anfang machen Midiflash ft. M-Dot, Black Tiger, Roger Rekless und Kapa mit dem Video zu „Transatlantic Artivism“. Rap & Graffiti – wie es sein soll! Auf den Song bin ich übrigens durch Timo (danke!) aufmerksam geworden.

Und warum muss man Rap-Videos immer vor viel zu teuren Benzinschleudern aufnehmen und / oder in albernen Luxusvillen während der Inhaber nichtsahnend in der Karibik weilt?

Ikea tut`s doch auch!

Snook mit „Lang Gsuacht“

Dann dürfen Text aber auch nicht fehlen und zwar mit“You´re driving me wild “


Muss das jetzt sein?

Ich dachte ich habe einige Tage flachgelegen, doch dass ich gleich mehrere Monate verschlafen haben muss war mir nicht bewusst. Ich finde unfassbar was ich am Samstag – Wir hatten gestern doch den VIERTEN FEBRUAR oder? – im Penny-Markt meines Vertrauens entdecken durfte.

20120205-221407.jpg


Streifzüge 8 – Endlich Winter!


Streifzüge 7


Drehwurm

Ein Schnappschuß. Wird euch auch schwindelig wenn ihr da drauf schaut?


Chronicle – Superhelden mal anders

Was würdest du tun wenn du und deine besten Kumpels plötzlich (sagen wir weil ihr in einem Erdloch herum geschnüffelt habt) über Superhelden-Fähigkeiten verfügt? Ganz klar auf zum Schneider deines Vertrauens und ein hübsches Köstüm genäht. Weit gefehlt, was die drei Hauptfiguren aus Chronicle angeht. Superkräfte wollen entdeckt werden und allerlei Unsinn kann man damit auch stiften – bis aus Spaß letztendlich bitterer Ernst wird.

Der Trailer erscheinen vielversprechend was der Film hoffentlich halten kann.
Chronicle erscheint in Deutschland voraussichtlich am 19. April 2012.

Director: Joshua Trank
Cast: Alex Russell, Michael B. Jordan, Dane DeHaan, Ashley Hinshaw, Michael Kelly
Writers: Max Landis
Länge: 83 Minuten (hoffentlich im Sinne von: „In der Kürze liegt…“)


AIR kommen mit neuem Album „Le Voyage Dans La Lune“

Am 7. Februar 2012 ist es soweit, Air veröffentlichen Air ihr neues und damit siebtes Album „Le Voyage Dans La Lune“. Das Album des Duos ist eine Hommage an Georges Méliès‘ gleichnamigen Stummfilm aus dem Jahr 1902. Die Limited Edition erscheint mit einer Bonus-DVD  die den 16-minütigen restaurierten Film „Le Voyage Dans La Lune“ enthält.

Ein offizielles Video konnte ich bis dato noch nicht finden, reiche dies aber schnellst möglich nach. Für alle Simfy-Nutzer ein kleiner Tipp – dort gibt es das Album schon komplett! Mir gefällt es wirklich gut.

Hier der originale wirklich sehenswerte Stummfilm. Viel Spaß!


<span>%d</span> Bloggern gefällt das: